131. Sitzung des Gastroenterologischen Arbeitskreises

Am Montag, 27.November 2017, 20 Uhr, findet die 131. Sitzung des Gastroenterologischen Arbeitskreises Herne im Marienhospital Uni-Klinik Herne, Hölkeskampring 40, 44623 Herne, statt.

Folgende Beiträge sind bisher eingegangen:

  • Leberwerte aus dem Lot – was dahinter steckte
    M. Hinz
  • Von Hepatitis-Viren, Leberkrebs und Adlerjägern – Bericht aus der Mongolei
    H. Hartmann
  • Chronische Hepatitis C – Entwicklung des Krankheitsbildes und seiner Behandlung unter Real-World-Bedingungen in Deutschland: Erfahrungen aus 14 Jahren mit mehr als 16.000 Patienten
    D. Hüppe
  • Aktuelle Neuzulassungen zur Therapie der chronischen Hepatitis C:
    Ist die Krankheit nun erledigt?
    D. Hüppe

130. Sitzung des Gastroenterologischen Arbeitskreises

Am Montag, den 16.Oktober 2017, 20 Uhr, findet die 130. Sitzung des Gastroenterologischen Arbeitskreises Herne im Evangelischen Krankenhaus, Wiescherstraße 24, 44623 Herne, statt.

Folgende Beiträge sind bisher eingegangen:

  • Dünndarmblutungen – Erfahrungen aus 10 Jahren in einem gastroenterologischen Schwerpunktkrankenhaus
    W. Nolte
  • Inzidenz von Intervall-Karzinomen nach Vorsorge-Koloskopie 2002-
    2017
    D. Hüppe
  • Die schwere Hypertriglyzeridämie – eine Herausforderung für den
    Gastroenterologen?
    J. Schweinfurth
  • Behandlung des hepatischen Komas mit der Punktionsnadel
    J. Scholle
  • Leberwerte aus dem Lot – was dahinter steckte
    M. Hinz

129. Sitzung des Gastroenterologischen Arbeitskreises

Am Montag, 18. September 2017, 20 Uhr, findet die 129. Sitzung des Gastroenterologischen Arbeitskreises Herne im Evangelischen Krankenhaus, Wiescherstraße 24, 44623 Herne, statt.

Folgende Beiträge sind bisher eingegangen:

  • Protonenpumpenhemmer in Verruf – Zu Recht? Gibt es Alternativen?
    J. Schweinfurth
  • Ein üblicher Fall einer chronischen Hepatitis B….
    D. Hüppe
  • Janus-Kinase-Inhibitor (Filgotinib) – neue Praxisstudie für CED-Patienten
    H. Hartmann
  • Patient mit massiver Hyperferritinämie
    D. Strumberg
  • Überraschender Verlauf einer Sigmadivertikulitis
    R.Schmidt, C. Mittrop, D. Hüppe, A. Tannapfel

128. Sitzung des Gastroenterologischen Arbeitskreises

Am Montag, 19.Juni 2017, 20 Uhr, findet die 128. Sitzung des Gastroenterologischen Arbeitskreises Herne im Marienhospital Uni-Klinik-Herne, Hölkeskampring 40, 44623 Herne Besprechungsraum 1. Etage, statt.

Folgende Beiträge sind bisher eingegangen:

  • Aktive Ileitis Crohn trotz Azathioprin – Biologikum oder Operation?
    H. Hartmann, M. Hinz, M. Kemen, St. Adomeit, A. Tannapfel
  • Heilung der chronischen Hepatitis B – ist das möglich?
    D. Hüppe
  • Protonenhemmer in Verruf – Zu Recht? Gibt es Alternativen?
    J.  Schweinfurth
  • Rezidiv einer operierten Leberzyste mit erhöhten Leberwerten – was tun?
    M. v.d.Ohe

127. Sitzung des Gastroenterologischen Arbeitskreises

Am Montag, 20. März 2017, 20 Uhr, findet die 127. Sitzung des Gastroenterologischen Arbeitskreises Herne im Marienhospital Uni-Klinik-Herne, Hölkeskampring 40, 44623 Herne Besprechungsraum 1. Etage, statt.

Folgende Beiträge sind bisher eingegangen:

  • Perforation im Duodenum – was nun?
    A. Leodolter
  • Durchfall bei 65-jährigem Mann – überraschende Ursache
    V. Fertmann, D. Hüppe, A. Leodolter, A. Tannapfel
  • Seltene Ursache einer Ösophagitis
    J. Scholle
  • Aus der „Leberkiste“: Ätiologie der NASH/NAFLD beachten!
    H. Hartmann, W. Nolte
  • Ergebnisse aus dem Herner Darmzentrum 2016
    R. Schmidt

20. Herner Lebertag 2017 mit vielen Neuigkeiten „von der Leber“

Am 29. März 2017 findet im Rahmen der Gesundheitswoche zum 20. Male der Herner Lebertag in der VHS statt.

Es werden ca. 200 Patienten und Bürger aus Herne und dem Ruhrgebiet erwartet.

Am 22.11.1997 startete der 1. Herner Lebertag in der Aula der Grundschule Schillerstrasse. Das Interesse war groß. Mehr als 200 Bürger folgten den Vorträgen und der Podiumsdiskussion zwischen Betroffenen und Vertretern der AOK und BEK.

Jetzt, 20 Jahre später, ähneln sich die Themen, neue sind hinzugekommen. Doch die Wissenschaft von der Leber (Hepatologie) hat in diesem Zeitraum erhebliche Fortschritte mit großem Nutzen für Patienten erbracht!

Konnten wir beim ersten Herner Lebertag 1997 nur einzelne Patienten mit einer chronischen Hepatitis C effektiv, aber nebenwirkungsträchtig behandeln, so ist 2017 die  Hepatitis C wirklich für alle heilbar! Mehrere Medikamentenkombinationen stehen jetzt zur Verfügung. Diesen sind nahezu nebenwirkungsfrei. In Studien werden Heilungsraten von bis zu 97% berichtet. In der Praxis sind diese Ergebnisse nachzuvollziehen. Rückfälle sind sehr selten. Die Zahl der behandelten Patienten ist rückläufig, weil in den letzten Jahren schon sehr viele erfolgreich behandelt werden konnten!

Auch andere Erkrankungen der Leber können heute effektiv behandelt werden, wie die Hepatitis B, die primär biliäre Cholangitis, die autoimmune Hepatitis uva.

Ein weiterer Themenschwerpunkt des Lebertags ist die Fettleber. Sie nimmt weltweit stark zu. Ernährung, Übergewicht und Diabetes sind die Hauptfaktoren! Schon im Kindesalter sind diese Faktoren relevant. Erste medikamentöse Behandlungen erscheinen möglich. Dennoch steht die Veränderung des Lebensstils weiterhin im Focus der Behandlung: Ernährung, Sport, Änderung des Lebensstils und Gewichtsreduktion!

Programm 20. Herner Lebertag

Aus dem Archiv: (klicken für Großansicht)

Lebertag_1997 Lebertag_1997

 

126. Sitzung des gastroenterologischen Arbeitskreises

Am Montag,16.Januar 2017, 20 Uhr, findet die 126. Sitzung des Gastroenterologischen Arbeitskreises Herne im Evangelischen Krankenhaus, Wiescherstr. 24, 44623 Herne im Besprechungszimmer (neben der Kapelle), statt.

Folgende Beiträge sind bisher eingegangen:

  • Perforation im Duodenum – was nun? A. Leodolter
  • Kasuistik aus der „Leberkiste“: Therapie der PBC im Wandel? H. Hartmann, A. Tannapfel, M. Neid
  • 38-jähriger Patient mit mehrfacher Bolusobstruktion der Speiseröhre – Ursache und Therapie
    G. Felten, A. Tannapfel, M. Neid, M.v.d.Ohe
  • Übersichtsarbeit: Vergleich der Immunogenität von TNF-Inhibitoren: Bedeutung für klinische Effektivität und Tolerabilität in der Behandlung von Autoimmunerkrankungen (S. Thomas et al., BioDrugs 2015)
    M. v.d.Ohe

Programm 20. Herner Lebertag 2017

Mittwoch, den  29. März 2017  von 17.30 – 21.00 Uhr20. Herner Lebertag
Kulturzentrum Herne, Willi-Pohlmann-Platz 1, Herne (VHS-Saal)

Begrüßung:  I. v. Dongen, (SHG) und W. Kowalski (SHG)

  • 20. Herner Lebertag: was haben wir erreicht?
    PD. Dr. med. Anton Gillessen, Münster
  • Die Leber: was leistet dieses Organ? Wie stellt man Krankheiten der Leber fest?
    Ingo v. Thiel – DLH, Köln
  • Leberschäden durch Nahrungsmittel und Umweltgifte
    Prof. Dr. med. Andrea Tannapfel, Bochum
  • Leben mit einer chronischen Lebererkrankung
    Dr. med. Iris Veit, Herne
  • Biliäre Lebererkrankungen – neue Therapieoptionen
    Prof. Dr. med. Heinz Hartmann, Herne
  • Neues zur Hepatitis B und E
    Dr. med. Gisela Felten, Herne
  • „Fettleber“ – Neues zur Diagnostik und Therapie
    Olaf Engelke, Herne
  • Hepatitis C: weiterhin Heilung für alle?
    Dr. med. Dietrich Hüppe, Herne
  • Moderation:     Dr. med. Johanna Preiss, Herne

Kontakt:
Dr. Dietrich Hüppe,
Prof. Dr. Heinz Hartmann
Wiescherstrasse 20
44623 Herne
Tel. 02323/946220

Frau Irene van Dongen
Frau Waltraud Kowalski
Tel. + Fax:  02361/9084035
Hepatitis – SHG –

125. Sitzung des gastroenterologischen Arbeitskreises

Am Montag, 28.November 2016, 20 Uhr, findet die 125. Sitzung des Gastroenterologischen Arbeitskreises Herne im Evangelischen Krankenhaus, Wiescherstr. 24, 44623 Herne im Besprechungszimmer (neben der Kapelle), statt.

Folgende Beiträge sind bisher eingegangen:

  • 75-jähriger Patient mit Dysphagie und multimodaler Tumortherapie
    W. Nolte
  • Kasuistik aus der „Leberkiste“: NASH-Therapie mit GLP-1?
    H. Hartmann, A. Tannapfel
  • Neues zur Darmkrebsvorsorge – Update
    D. Hüppe
  • Großes HCC bei HCV-induzierter Leberzirrhose und Z.n. erfolgreicher HCV-Therapie trotz regelmäßiger Kontrollen
    M. v.d.Ohe

Magen-Darm-Tag 2016

– Patientenveranstaltung –

Divertikel im Darm – Bin ich krank?

05.11.2016 11:00h-13:00h Vortragsveranstaltung, Herne

Veranstaltungsort:
Alte Druckerei Herne | Bebelstr. 18 | D 44623 Herne

Programm:

  • 11:00-11:20 Was sind Divertikel und warum bekomme ich so was – A. Leodolter
  • 11:20-11:40 Symptome und Diagnostik – Was merkt man von einer Divertikelkrankheit – J. Preiss
  • 11:40-12:00 Medikamentöse Therapie und was kann man noch so tun – M. von der Ohe
  • 12:00-12:20 Wann ist der Chirurg gefragt – R. Schmidt


Diskussion bis 13:00 | Moderation: D. Hüppe
Kontakt:
Herr Dr. med. Andreas Leodolter
Chefarzt Klinik für Innere Medizin
Ev. Krankenhaus Herne | Wiescher Str. 24 | 44623 Herne

124. Sitzung des Gastroenterologischen Arbeitskreises

Am Montag, 24.Oktober 2016, 20 Uhr, findet die 124. Sitzung des Gastroenterologischen Arbeitskreises Herne im Marienhospital Herne, Hölkeskampring 40, 44623 Herne, Besprechungsraum 1. Etage, statt.

Folgende Beiträge sind bisher eingegangen:

  • Zur Bedeutung serratierter/sessiler vs. traditioneller Adenome bei der Entstehung des Kolon-Karzinoms – Leitlinienänderung bei der Polypennachsorge
    A. Tannapfel
  • Seltene Ursache einer Cholangitis
    J. Scholle
  • Update Proktologie
    R. Schmidt
  • Großes HCC bei HCV-induzierter Leberzirrhose, Z.n. erfolgreicher HCV-Therapie trotz regelmäßiger Kontrollen
    M. vd.Ohe

123. Sitzung des Gastroenterologischen Arbeitskreises

Am Montag, 29. August 2016, 20 Uhr, findet die 123. Sitzung des Gastroenterologischen Arbeitskreises Herne im Marienhospital Herne, Hölkeskampring 40, 44623 Herne, Besprechungsraum 1. Etage, statt.

Folgende Beiträge sind bisher eingegangen:

  • Akute Apendizitis – Diagnose per Koloskopie
    H. Hartmann, S. Adomeit, M. Fuchs
  • Geplante Radio-Chemotherapie bei Mamma-Karzinom und chronischer Hepatitis C-Infektion – welches Prozedere?
    D. Stromberg, H. Hartmann
  • Kleines Pankreaskarzinom, große Schwierigkeiten
    D. Alte, M. Kemen
  • Chronische Hepatitis C- was gibt’s Neues zur Therapie?
    D. Hüppe
  • Aus der „Leberkiste“: Autoimmunhepatitis Typ 3 (SLA-positiv) –eigenes Krankheitsbild?
    M.v.d.Ohe, H.Hartmann, A. Tannapfel