20 Jahre Herner Lebertag – Partizipation und Empowerment für Patienten

Am 29. März 2017 fand im Rahmen der Gesundheitswoche zum 20. Male der Herner Lebertag statt. Erneut nahmen fast 200 Patienten und Bürger aus Herne und dem Ruhrgebiet an der Veranstaltung teil.

Am 22.11.1997 startete der 1. Herner Lebertag in der Aula der Grundschule Schillerstrasse. Das Interesse war groß. Mehr als 200 Bürger folgten den Vorträgen und der Podiumsdiskussion zwischen Betroffenen und Vertretern der AOK und BEK. Der Lebertag wurde von der Gesellschaft für Gastroenterologie Herne (GGH) initiiert. In der GGH hatten sich Ärzte aus Praxis und Klinik zusammengeschlossen, um gemeinsam regelmäßig die regionale Öffentlichkeit über gastroenterologische und hepatologische Themen zu informieren.

Jetzt, 20 Jahre später, ähneln sich die Themen, neue sind hinzugekommen. Doch die Wissenschaft von der Leber (Hepatologie) hat in diesem Zeitraum erhebliche Fortschritte mit großem Nutzen für Patienten erbracht!

Konnten wir beim ersten Herner Lebertag 1997 nur einzelne Patienten mit einer chronischen Hepatitis C effektiv, aber nebenwirkungsträchtig behandeln, so ist 2017 die  Hepatitis C wirklich für alle heilbar! Mehrere Medikamentenkombinationen stehen jetzt zur Verfügung. Diese sind nahezu nebenwirkungsfrei. In Studien werden Heilungsraten von bis zu 97% berichtet. In der Praxis sind diese Ergebnisse nachzuvollziehen. Rückfälle sind sehr selten. Die Zahl der behandelten Patienten ist rückläufig, weil in den letzten Jahren schon sehr viele erfolgreich behandelt werden konnten!

Auch andere Erkrankungen der Leber können heute effektiv behandelt werden, wie die Hepatitis B, die primär biliäre Cholangitis, die autoimmune Hepatitis uva.

Ein weiterer Themenschwerpunkt der letzten Lebertage war die „Fettleber“. Sie nimmt weltweit stark zu. Ernährung, Übergewicht und Diabetes sind die Hauptfaktoren! Schon im Kindesalter sind diese Faktoren relevant. Erste medikamentöse Behandlungen erscheinen möglich. Dennoch steht die Veränderung des Lebensstils weiterhin im Focus der Behandlung: Ernährung, Sport, Änderung des Lebensstils und Gewichtsreduktion! Ernährungsmediziner und Berater sowie psychosomatisch orientierte Ärztinnen und Ärzte stellten hierzu Konzepte vor.

Weiterlesen

20. Herner Lebertag 2017 mit vielen Neuigkeiten „von der Leber“

Am 29. März 2017 findet im Rahmen der Gesundheitswoche zum 20. Male der Herner Lebertag in der VHS statt.

Es werden ca. 200 Patienten und Bürger aus Herne und dem Ruhrgebiet erwartet.

Am 22.11.1997 startete der 1. Herner Lebertag in der Aula der Grundschule Schillerstrasse. Das Interesse war groß. Mehr als 200 Bürger folgten den Vorträgen und der Podiumsdiskussion zwischen Betroffenen und Vertretern der AOK und BEK.

Jetzt, 20 Jahre später, ähneln sich die Themen, neue sind hinzugekommen. Doch die Wissenschaft von der Leber (Hepatologie) hat in diesem Zeitraum erhebliche Fortschritte mit großem Nutzen für Patienten erbracht!

Konnten wir beim ersten Herner Lebertag 1997 nur einzelne Patienten mit einer chronischen Hepatitis C effektiv, aber nebenwirkungsträchtig behandeln, so ist 2017 die  Hepatitis C wirklich für alle heilbar! Mehrere Medikamentenkombinationen stehen jetzt zur Verfügung. Diesen sind nahezu nebenwirkungsfrei. In Studien werden Heilungsraten von bis zu 97% berichtet. In der Praxis sind diese Ergebnisse nachzuvollziehen. Rückfälle sind sehr selten. Die Zahl der behandelten Patienten ist rückläufig, weil in den letzten Jahren schon sehr viele erfolgreich behandelt werden konnten!

Auch andere Erkrankungen der Leber können heute effektiv behandelt werden, wie die Hepatitis B, die primär biliäre Cholangitis, die autoimmune Hepatitis uva.

Ein weiterer Themenschwerpunkt des Lebertags ist die Fettleber. Sie nimmt weltweit stark zu. Ernährung, Übergewicht und Diabetes sind die Hauptfaktoren! Schon im Kindesalter sind diese Faktoren relevant. Erste medikamentöse Behandlungen erscheinen möglich. Dennoch steht die Veränderung des Lebensstils weiterhin im Focus der Behandlung: Ernährung, Sport, Änderung des Lebensstils und Gewichtsreduktion!

Programm 20. Herner Lebertag

Aus dem Archiv: (klicken für Großansicht)

Lebertag_1997 Lebertag_1997

 

Programm 20. Herner Lebertag 2017

Mittwoch, den  29. März 2017  von 17.30 – 21.00 Uhr20. Herner Lebertag
Kulturzentrum Herne, Willi-Pohlmann-Platz 1, Herne (VHS-Saal)

Begrüßung:  I. v. Dongen, (SHG) und W. Kowalski (SHG)

  • 20. Herner Lebertag: was haben wir erreicht?
    PD. Dr. med. Anton Gillessen, Münster
  • Die Leber: was leistet dieses Organ? Wie stellt man Krankheiten der Leber fest?
    Ingo v. Thiel – DLH, Köln
  • Leberschäden durch Nahrungsmittel und Umweltgifte
    Prof. Dr. med. Andrea Tannapfel, Bochum
  • Leben mit einer chronischen Lebererkrankung
    Dr. med. Iris Veit, Herne
  • Biliäre Lebererkrankungen – neue Therapieoptionen
    Prof. Dr. med. Heinz Hartmann, Herne
  • Neues zur Hepatitis B und E
    Dr. med. Gisela Felten, Herne
  • „Fettleber“ – Neues zur Diagnostik und Therapie
    Olaf Engelke, Herne
  • Hepatitis C: weiterhin Heilung für alle?
    Dr. med. Dietrich Hüppe, Herne
  • Moderation:     Dr. med. Johanna Preiss, Herne

Kontakt:
Dr. Dietrich Hüppe,
Prof. Dr. Heinz Hartmann
Wiescherstrasse 20
44623 Herne
Tel. 02323/946220

Frau Irene van Dongen
Frau Waltraud Kowalski
Tel. + Fax:  02361/9084035
Hepatitis – SHG –

19. Herner Lebertag 2016

Am Mittwoch, den 09. März 2016 von 17.30 – 21.00 Uhr findet der 19. Herner Lebertag im Kulturzentrum Herne, Willi-Pohlmann-Platz 1, Herne (VHS-Saal) statt.

  • Was gibt es Neues bei autoimmunen Lebererkrankungen (PBC, PSC, autoimmune Hepatitis)
    Prof. Dr. med. A. Tannapfel, Bochum, Ingo v. Thiel – DLH, Köln
  • „Leber und Herz“ – gibt es da eine Beziehung?
    Prof. Dr. med. G. Gerken, Essen
  • „Fettleber-Hepatitis“ – Behandlungsmöglichkeiten
    – durch neue Medikamente?
    Prof. Dr. med.  H. Hartmann, Herne
    – durch den Chirurgen?
    Prof. Dr. med. M. Kemen, Herne
  • Leberschäden durch Arzneimittel – ein wichtiges Problem
    PD. Dr. med. A. Gillessen, Münster
  • Hepatitis C: „Pamela Anderson ist geheilt!“  – Wie steht es um die anderen Patienten?
    Dr. med. D. Hüppe, Herne
  • Neue Behandlungsmöglichkeiten für Hepatitis B?
    Olaf Engelke, Herne
  • Mangelernährung bei Leberzirrhose – was ist zu beachten?
    Dr. med. A. Leodolter, Herne

    Moderation: Dr. med. Johanna Preiss, Herne

19. Herner Lebertag 2016

Am Mittwoch, den 09. März 2016 von 17.30 – 21.00 Uhr findet der 19. Herner Lebertag im Kulturzentrum Herne, Willi-Pohlmann-Platz 1, Herne (VHS-Saal) statt.
Laden Sie hier das Programm herunter.